Home

Rezepte zum selber backen

 

 

  Wer verwöhnt seinen treuen Freund nicht gerne mit Leckerli ?

 Wenn man diese selber backt, weiß man auch was drin ist! Als Anregung hierzu habe ich einige 

Rezepte aufgeschrieben, viel Spaß beim Nachbacken.

                                                                                                                        

Flöhe mag wohl keiner gerne - weder Hund noch Mensch. Probiert doch mal die:

Anti-Floh-Biskuits                                                                                                 
300 g Mehl Type 550
75 g Weizenkeime
75 g Bierhefe
1 Tl Salz
2 ganz fein gehackte Knoblauchzehen
3 El. Pflanzenöl
250 ml Hühnerbrühe
Das Mehl mit den Weizenkeimen, Bierhefe und Salz vermischen. Knoblauch und
Öl in einer großen Rührschüssel mischen, abwechselnd die Mehlmischung und die Brühe einrühren und den Teig gut schlagen, bis er glatt ist.
Aus dem 1 bis 1,5 cm dicken Teig Plätzchen ausstechen. Diese 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen (200 Grad) backen. Den Ofen ausschalten und die Biskuits einige Stunden im Backofen trocknen lassen. Die fertigen Plätzchen einfrieren oder im Kühlschrank aufbewahren. Da der Teig auf etwa drei Bleche aufgeteilt werden muss, entweder die Zutatenmenge dritteln, oder vor dem Trocken der Plätzchen ein Blech nach dem anderen abbacken.


Leider haben wir Hunde manchmal etwas Mundgeruch. Gebt uns dann doch einfach einen:
Atem-Erfrischer                                                                                                             
300 g Weizen-Vollkornmehl
1/2 Tl. Salz
1 El. Kohle ( bekommt man im Reformhaus oder der Apotheke )
1 großes Ei, leicht verquirlt
3 El. Pflanzenöl
75 g Petersilie, gehackt
2 El. frische Minze, gehackt
170 ml Milch
Mehl, Salz und Kohl vermischen. Ei, Öl, Petersilie und Minze in einer Schüssel verrühren, die Mehlmischung unterrühren und so viel Milch dazugeben, bis der Teig die Konsistenz eines Makronenteigs erhält. Gehäufte Eß
Löffel Teig im Abstand von etwa 3 cm auf gefettete Backbleche geben. Etwa 15 Minuten ( bis die Biskuits leicht gebräunt sind ) im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad backen. Abgekühlt in einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren.  

Maiskekse                                                                                                                                  
300 g Maisgrieß
3 El. Maiskeimöl
1/2 Tl. Salz
250 ml Wasser
Grieß, Öl und Salz in eine Schüssel geben. Kochendes Wasser darüber geben, dabei gut rühren. Diese Masse 10 Minuten abkühlen lassen, danach mit angefeuchteten Händen etwa 5 cm dicke Küchlein formen, diese auf ein gefettetes Backblech setzen.Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten auf 190 Grad abbacken.


Wir würden uns freuen, wenn Sie ein paar Zeilen in unser Gästebuch schreiben. Lob oder Tadel - das  bleibt Ihnen überlassen. 


ome) (Anschrift) (Löwchen Geschichte) (Löwchen Standard) (Löwchen Pflege) (Unsere Löwchen) (Löwchen Preise) (Löwchen Welpen) (Löwchen Aufzucht) ( Löwchen Eigenschaften) (Löwchen Babys) (Fotogalerie) (Rezepte) (Neue Updates) (Download) (Unsere Reptilien) (Terrarium zu verkaufen) (Links) (Copyright)


~ Löwchen ~ Little Lion Dog ~ Petit chien lion ~ cão pequeno do leão ~ cane piccolo dal leone ~ pequeño perro del león ~ liten loevehund ~ cachorro pequeno de leão ~ Poco perro de león ~ kleiner Loewehund ~ neznaten Lev pes ~ liten lejonen hunden ~ hychydig lew chi ~ malen lav pas ~ krátký lev být v patách ~ kun lidt loeve hund ~ weinig leeuw taks ~ poco león ~ pieni leijona koira ~ kicsi oroszlán kutya ~ lítill ljón hundur ~ maly lew pies ~ malen lav pas ~ neznaten Lev pes ~ Pequeno Perro Leon ~ Leeuwhondje ~